*








Druckoptimierte Version

>> Umbrien-Urlaub-Cerreto   >> Urlaubsregion-Umbrien   >> Städte in Umbrien   >> Terni


 > ÜBERSICHT  > Assisi  > Castiglione  > Gubbio  > Norcia und Castelluccio
 > Orvieto  > Panicale  Perugia  > Spoleto  > Terni  Todi


Terni mit den gößten Wasserfällen Italiens

Durch das Nera- und Vellinotal zum Piediluco-See


Das Energiezentrum Umbriens liegt herrlich eingebettet zwischen hohen Bergen und rauschenden Flüssen. Die Stadt selbst zieht kaum Besucher an, anders die zu Europas größten Wasserfällen zählenden cascate delle marmore. Sie stürzen nahe Terni 165 m tosend in die Tiefe.

  • Cascate d. Marmore
  • San Valentino
  • Abbazia S. Pietro
  • Typische Gasse
  Stadtwappen von Terni (Umbrien in Italien)

Schon die Römer nutzten 300 v. Chr. die ideale Lage zur Energiegewinnung. Rund um Terni im Nera- oder Vellinotal oder am wunderschönen kleinen Piediluco See kommen Kajakfahrer, Kletterer und Wanderer auf ihre Kosten.

Aktuelle Besichtigungszeiten und Eintrittspreise erfahren Sie bei uns auf Cerreto.



Das aktuelle Wetter in Terni

 

Sitemap © copyright by Haimo Peters Impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail